Bejagung von Waschbären

Bejagung von Waschbären; Stellungnahme des Pächters der Feldjagd

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

auf Grund von Anfragen hat sich die Gemeinde in der Sache mit dem Jagdpächter in Verbindung gesetzt. Von dort wurde am 22.07.2013 mitgeteilt, dass innerhalb der Ortschaft (befriedeter Bezirk) Waschbären nicht bejagt werden können. Zur Waschbärpopulation wird auf folgende Veröffentlichung im Internet verwiesen: http://www.waschbaerschutz.de. Dort kann auch ein Flyer heruntergeladen werden.

Mit freundlichen Grüßen

Rüppel, 1. Bürgermeister


 

Zusätzliche Informationen

debug